Slalom

Bereits 1977 veranstalteten die Motorsportfreunde Idstedt ihren ersten Clubslalom auf dem Parkplatz des damaligen divi-Warenhauses (heute real) in Schleswig. Insgesamt nahmen an dem gemeinsam mit dem AC Schleswig durchgeführten Wettbewerb 144 Fahrerinnen und Fahrer teil! 1992 wurde das Motto "Slalom total" geboren. Sowohl auf dem Flugplatz des Marinefliegergeschwaders 2 in Eggebek als auch auf dem Gelände der Julius-Leber-Kaserne in Husum standen nationale Slalom-Veranstaltungen auf dem Programm. Die ADAC-Ortsclubs MSF Idstedt, MSC Tarp und AC Nordfriesland stimmten die Zeitpläne aufeinander ab, so dass eine Teilnahme an allen Wettbewerben möglich war. 1995 gibt es zum ersten Mal einen "national A"-Slalom auf dem Flugplatz, und das gleich mit einem Prädikat zur Deutschen Meisterschaft! 2009 folgte eine weitere Steigerung. Die Rennslalom-Elite machte mit 102 Teilnehmern Station "auf" Eggebek.

In den folgenden 8 Jahren waren wir alleinige Veranstalter von 2 Wettbewerben zur Deutschen Rennslalom, heute zur Deutschen Slalom Meisterschaft. Seit 2019 gibt es eine Kooperation mit dem AC Nordfriesland, der einen Wettbewerb übernahm. Auch für den Slalom gibt es seit Jahren eine eigene Homepage!