MSF » MSF intern » Ehrenmitglieder

Aktualisiert: 28.02.2016

Ehrenmitglied "Krabbi"

Anlässlich der MSF-Mitgliederversammlung im Februar 2016 wurde Jürgen Krabbenhöft einstimmig die Ehrenmitgliedschaft der Motorsportfreunde Idstedt e. V. verliehen. Beim Sportfahrer-Frühschoppen überreichte MSF-Vorsitzender Bernd Becker dem langjährigen MSF-"Boss" die Ehrenurkunde.

Damit sagte der ADAC-Ortsclub dem 66jährigen Neuberender Dank und Anerkennung für über 32 Jahre Vorstandsarbeit. Ob als stellvertretender Sportleiter oder 1.  Vorsitzender, ob als Motorsportfunktionär (Rallyeleiter, Sportkommissar), als Veranstaltungsorganisator (Orientierungswandern, Stolker Dreikampf) oder als helfende Hand bei vielen weiteren Wettbewerben - "Krabbi" war und ist ein Aushängeschild des Idstedter Clubs.

Das neue MSF-Ehrenmitglied erhielt im Laufe seiner ehrenamtlichen Tätigkeiten viele Auszeichnungen, darunter die Ewald-Kroth-Medaille in Gold mit Kranz und die Goldene Ehrennadel des ADAC Schleswig-Holstei, die Ehrennadel des Landessportverbandes und des Kreissportverbandes Schleswig-Flensburg.

Dazu Bernd Becker: "Mit diesen Ehrungen wird die Wertschätzung für die langjährige ehrenamtliche Tätigkeit von Jürgen Krabbenhöft deutlich. Sie sind das äußere Zeichen des Dankes und der Anerkennung für unseren 'Krabbi'."

Ehrenmitglied Heine "Gips"

Anlässlich der MSF-Mitgliederversammlung im Januar 2002 wurde Heinrich Petersen einstimmig die Ehrenmitgliedschaft der Motorsportfreunde Idstedt e. V. verliehen. Damit sagte der Club dem Jübeker Dank und Anerkennung für über 25 Jahre Vorstandsarbeit. Ob als stellvertretender Sportleiter, Schatzmeister oder 2. Vorsitzender Selbst als er beruflich nach Berlin "verschlagen" wurde, nahm der heute (2011) 67jährige Aufgaben für seinen Verein wahr.

 

Auch nach der Aufgabe seiner Vorstandsposition blieb er dem Verein und dem Motorsport eng verbunden. Einige Jahre verwaltete er erfolgreich die Finanzen der ADAC Wikinger Rallye und noch heute ist er bei vielen Veranstaltungen "seiner" Motorsportfreunde dabei, überwiegend bei der Dokumentenabnahme.

Das MSF-Gründungsmitglied erhielt im Laufe seiner Funktionärslaufbahn nahezu viele Auszeichnungen, zuletzt im Jahr 2011 die Ewald-Kroth-Medaille in Gold mit Kranz und die Goldene Ehrennadel des ADAC Schleswig-Holstein.

Mit diesen Ehrungen wird die Wertschätzung für die langjährige ehrenamtlichen Tätigkeit von Heinrich Petersen deutlich. Sie sind das äußere Zeichen des Dankes und der Anerkennung für Heine "Gips".